Auf den Spuren von Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers

Die vier Freunde Gordie (Wil Wheaton), Chris (River Phoenix), Teddy (Corey Feldman) und Vern (Jerry O’Connell) begeben sich in der Stephen King-Verfilmung Stand by Me aus dem Jahr 1986 auf die Suche nach einer Leiche eines Jungen, der vom Blaubeerpflücken nicht zurückkehrte. Von ihrem Baumhaus aus macht sich die Freundesclique auf die abenteuerliche Reise quer durch die Bergwelt Oregons, um den Vermisstenfall aufzulösen und als Helden zurückzukehren. Allerdings haben auch die Halbstarken des Ortes mit dem fiesen Anführer Ace (Kiefer Sutherland) Wind von dem Fall bekommen…

Die originalen Drehorte des Films

Castle Rock ist eine idyllische Kleinstadt im US-Bundesstaat Oregon.

Die Strecke ist inzwischen gesperrt
Das war knapp
Das Baumhaus der vierköpfigen Clique

Das Titellied zum Film heißt ‘Stand By Me’ von Ben E. King.